Rauchmelder retten leben

Immer wieder erfährt man aus den Nachrichten, dass Menschen bei einem Brand ums Leben gekommen sind und dies durch den Einsatz eines Rauchmelders verhindert werden hätte können.

Brände können durch einen technischen Defekt oder auch durch Fahrlässigkeit wie eine brennende Kerze, ein eingestecktes Bügeleisen oder eine Zigarette ausgelöst werden. Die ausgehende Gefahr eines Brandes hierbei besteht vor allem nachts, wenn geschlafen wird. Nicht das Feuer ist die maßgegliche Bedrohung, sondern die entstehenden Rauchgase. Im Schlaf riechen wir nichts und bereits ein paar Atemzüge des giftigen Rauches können zur Bewusstlosigkeit oder Ersticken führen.

Interessante Informationen finden Sie auf Rauchmelder retten Leben.

   
© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Egloffstein e. V.