20.09.14 Hoch hinaus für die Bürgersicherheit

Am Samstag, den 06.09.14 ging es für die Bürgersicherheit der Egloffsteiner hoch hinaus. Die Kameraden aus Gräfenberg waren mit der interkommunalen Drehleiter Florian Gräfenberg 30/1 bei uns zu Gange.

Es gibt in Egloffstein eine Vielzahl von Objekten bei der ein Einsatz von Drehleiter Vorteile mit sich bringt. Der engen Bebauung von Egloffstein galt hierbei auch die Aufmerksamkeit. Egal ob Brandeinsatz oder technische Hilfeleistung, der sichere Aufstellungsort der Drehleiter ist entscheidend.

Ein sehr historisches Objekt in diesem Fall ist die Burg Egloffstein.

Der Aufbau der Drehleiter

11.09.14 40 Jahre aktiven Dienst am Menschen

Am vergangenen Wochenende, vom 06.09.14 bis 07.09.14 fand das 125 Jahre FF Affalterthal Fest statt. Angefangen mit dem Beatabend am Samstag den Gseaa Wespen fand am Sonntag das Fest mit Umzug und Ehrung von langjährig aktiven Kameraden seinen Höhepunkt.

Bürgermeister Stefan Förtsch beschrieb in seiner Ansprache Affalterthal und die Feuerwehr als eine feste Einheit, die das Ortsbild entscheidend als soziales Gefüge zusammenhält und prägt.

Im Rahmen des Festes wurden zahlreiche Kameraden für ihren 25 und 40-jährigen aktiven Dienst am Menschen geehrt. Landrat Dr. Herrmann Ulm, Bürgermeister Förtsch, Kreisbrandrat Reinhardt Polster, Kreisbrandinspektor Markus Wolf und Kreisbrandmeister Marc Maier übernahmen die ehrenhafte Aufgabe und überreichten Urkunden sowie die Ehrenabzeichen.

Besonderen Dank sprechen wir an dieser Stelle unseren Kameraden Heinz Mirsberger und Ralf Greiner-Jacob für ihren 40-jährigen aktiven Dienst am Nächsten aus.

Als besonderes Schmankerl der Fahneneinzug der Vereine

01.09.14 egloffstein 32.6 „mit am Start“

Am Samstag, den 24.08. fand wieder der alljährliche Sprinttriathlon egloffstein 32.6 statt. Das Wetter hatte es an diesem Tag mit allen gut gemeint und ausgehalten. Frühmorgens trafen sich alle im Freibad Egloffstein.

Gegen 9:20 Uhr erfolgte der Startschuss für die erste Gruppe und um circa 9:40 Uhr für die zweite Gruppe durch die Hundsbodener Böllerschützen. Ab hier begaben wir uns zu den verschiedenen Stationen zwecks der Verkehrsregelung.

Auf der gesamten Strecke wurden die Sportler von ihren Fans kräftig angefeuert, wie auch von den Rhythm Dancers des SC Egloffstein.

Gegen die Mittagszeit fanden sich nach und nach alle Triathleten beim Zieleinlauf am Sportplatz ein. Zur Stärkung und Ausklang vor der Siegerehrung gab es wieder die große deftige Nudelpfanne.

Alle Informationen und Ergebnisse findet Ihr auf der Webseite des SCE.

Bilder: Rhythm Dancers Steffi Galster

 

Der Startschuss zum egloffstein 32.6

07.08.14 "Gut" Hohenschwärz beübt

Am Dienstagnachmittag, den 05.08.14 wurden wir und zahlreiche andere Wehren zu einer großen Alarmübung im Kreisbrandinspektionsbezirk 3 nach Hohenschwärz in der Gemeinde Gräfenberg alarmiert. Alarmstichwort lautete "B4 Brand Bauernhof" im Gut Hohenschwärz mit Personen in Gefahr.

Am Einsatzort wurde sofort die Personensuche unter schwerem Atemschutz in den Stallungen des Gebäudes veranlaßt und drei Personen aus dem Gebäude gerettet. Die Drehleiter sowie mehrere Trupps gingen um das Gebäude in Stellung und leiteten einen massiven Löschangriff ein. Während der Übung veranlasste die Einsatzleitung die Nachalarmierung weiterer Wehren, um die Wasserversorgung bei einem derartigen Großschadenereignis sicherzustellen.

Eine vermisste Person im Freigelände wurde durch eine großangelegte Suchaktion mit Unterstützung von Wärmebildkamera sicher gefunden.

Die Wichtigkeit und Funktion der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen den Wehren klappte sicher.

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Übung findet ihr auf der KFV Forchheim Webseite oder Nordbayern.de.

Bilder: KFV FO | Burkhardt und NEWS5 | Herse

06.08.14 Feuerwehr zum Anfassen

Bei schönstem Sommerwetter am vergangenen Samstag organisierten die Egloffsteiner Floriansjünger bereits zum 13. Mal in Folge einen Programmpunkt des umfangreichen Ferienprogramms der Gemeinde Egloffstein.

Auch dieses Jahr kamen wieder viele Kinder zum Feuerwehrhaus. Die beiden Gruppenführer Oliver Distler und Manuel Vogel übernahmen die Führung durch den Tag. Als erstes stand die Erklärung der Fahrzeugtechnik zum Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10/10 auf dem Programm.

Gemeinsam wurden die notwendigen Ausrüstungsgegenstände für einen Löschangriff aus dem Fahrzeug gesucht und für den Angriffstrupp zusammengestellt.
Im nächsten Schritt erfolgte die Vorstellung des hydraulischen Rettungssatzes für eine technische Hilfeleistung. Bei einer kleinen Übung zeigte der Spreizer eindrucksvoll seine immense Kraft.

Den Abschluss bildete die obligatorische Wasserschlacht, bei der sich alle großen und kleinen Teilnehmer mit Hohlstrahlrohren und Hydroschild erfrischen konnten.

Zusammenfassend war es mal wieder ein sehr schöner Nachmittag. Die FF Egloffstein bedankt sich bei allen Eltern, die ihre Kinder vorbeigebracht haben und so einen schönen Nachmittag verbringen konnten.

   
© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Egloffstein e. V.